Archiv 2017

Frohe Weihnachten!!!

19/12/2017

Mehr anzeigen
Ein erfolgreiches Ausstellungsjahr 2017 geht zu Ende

11/12/2017

Zum Abschluss waren wir in Kassel auf der Nationalen und Internationalen Rassehundeausstellung am 9./10.12.2017 in Kassel.

 

Unsere Lia startete dieses Jahr auf 10 verschiedenen Ausstellungen im In- und Ausland. Dabei erlief sie sich neun mal ein Vorzüglich mit unterschiedlichen Plazierungen. Nur einmal verließ sie den Ring mit einem SG1. Nun ja, was soll man dazu sagen????

Der absolute Höhepunkt für Lia und auch uns war die Teilnahme an der Selektion in Kämpfelbach.

Geführt und vorgestellt wurde unsere Maus von Micaela Korn. Und ein Traum wurde war: Lia hat es geschaft.

Unsere Hündin ist in Deutschland selektioniert.

Mehr anzeigen
Rassehundeausstellung Karlsruhe

04/12/2017


Nationale und Internationale Rassehundeausstellung Karlsruhe am 02. und 03. Dezember 2017


Und wir waren dabei. Lia startete an beiden Tagen.

 

Bedanken möchten wir uns bei Micaela Korn für die hervorragende Präsentation von unserer Lia am Samstag auf der Nationalen Ausstellung.
Richter Rolf Blessing vergab an Lia das V2 mit Res.-Anw.-Dt.Ch.VDH.
Danke, Mica. Super gemacht.

Am Sonntag auf der internationalen Ausstellung richtete Frau Eva Mosimann.

An der Hand von unserer Freundin Sandra Hänßel erlief sich unser Mädchen ein V2 mit Res.-Anw.-Dt.Ch.VDH.
Auch an Dich Sandra, vielen lieben Dank.

 Mit Mica und Sandra haben wir zwei tolle Mädels an unserer Seite. Beide mit viel Gefühl für unsere Liamaus.

Mehr anzeigen
Arbeitstagung Leonberg

27/11/2017

 

Der Landesverband Baden-Württemberg für Hundewesen e.V.

hat am Samstag 25.11.2017 und Sonntag 26.11.2017 zur 37.Kynologische Arbeitstagung eingeladen.

 

Auf dem Programm standen sehr interessante Themen.

Und da man nie genug lernen kann, haben wir an vier Vorträgen teilgenommen:

  •  Wege zur Steigerung der Lern- und Sozialverträglichkeit derWelpen (Dr. Pasquale Piturru)

  • Unsicherheit und Angst – was tun? Erfolgreiche Wege zu prophylaktischen Maßnahmen und therapeutische Möglichkeiten
    (Dr. Pasquale Piturru)

  • Trächtigkeit und erste Lebenswochen der Welpen: Was ist bei der Ernährung zu beachten? (Prof. Dr. Jürgen Zentek)

  • Schön wär`s! Der Einfluss der Ernährung auf Haarkleid und Haut (Prof. Dr. Jürgen Zentek)

Mehr anzeigen
Lia hat ihr Herzblatt gefunden

25/11/2017

Lia hat Schmetterlinge im Bauch und hat "IHN" fest im Blick. Ist er nicht bezaubernd ???

Mehr anzeigen
Urlaub im Nationalpark Bayerischer Wald

03/11/2017

Die letzten Jahre habe ich fast den ganzen Jahresurlaub für die verschiedenen  Hundeausstellungen benötigt.

Nun sind wir nach langer Zeit endlich mal wieder „in den Urlaub“ gefahren. Natürlich waren Everest und Lia mit dabei.

Stundenlang habe ich im Internet nach Unterkünften geschaut, sollte diese doch absolut hundefreundlich und auch hundetauglich sein. In der Gemeinde Sankt Oswald haben wir für uns ein perfektes Quartier gefunden, eine 100 qm große Ferienwohnung mit Wintergarten und eigenem eingezäuntem Hundegarten (www.ferienimbayerischenwald.de). Als kleines Bonbon war der Nationalpark direkt vor der Haustür.

Morgens konnten Everest und Lia gleich nach dem Aufstehen über eine „Hühnerleiter“in ihren Garten laufen und eine Runde spielen.

Für uns standen in dieser Urlaubswoche lange Wanderungen, lesen und ein bisschen „faulenzen“ auf dem Plan.

Durch unseren Vermieter, dem Günther,  waren wir bestens versorgt. Die Versorgung mit Eiern, Honig, der Brötchenservice bis vor die Türe, alles funktionierte perfekt.

Gut gestärkt sind wir morgens dann immer zu unseren Wanderungen aufgebrochen.

Jürgen hat meistens vorab eine Route ausgesucht, dem Wetter entsprechend angepasst. Eine Strecke hat uns und den Hunden ganz besonders gefallen, dies war der „Kreuzotterpfad“. Er war der längste und bezüglich der erforderlichen Trittsicherheit auch der anspruchsvollste Rundweg. Sehr beeindruckend war dabei  die Beobachtung einer Waldrodung durch einen Hubschrauber. Keine fünfzig Meter trennten uns von dem diesem, aber unsere Hunde hat das überhaupt nicht beeindruckt.

Den Waldgipfelpfad in Neuschönau mussten wir mittags mal alleine begehen, da dort Hunde nicht erlaubt sind.

Leider ging diese Woche viel zu schnell vorbei, aber ich denke hier werden wir noch öfters unseren Urlaub verbringen.

Mit einigen Fotos wollen wir euch zeigen, wie schön und erholsam Urlaub auch in Deutschland sein kann.

 Mehr Bilder von unserem Urlaub gibt es hier.

Mehr anzeigen
Erfreuliche Postzustellung

02/11/2017

Am Montag, den 30.10.2017 kamen zu unserer Freude die Selektionsunterlagen.
Es war schon ein tolles Gefühl, die Urkunde, die Medaille und das Selektionsheft in den Händen zu halten.
Leider hat der Fehlerteufel bei der Übertragung der Bewertung von Lia in das Selektionsheft zugeschlagen.
Mit Verwunderung haben wir festgestellt, dass Lia bei der Standardbewertung vier mal mit SG bewertet wurde.
Wir wussten ja, dass sie tatsächlich nur ein SG bekommen hatte.
Zwischenzeitlich kam vom BCD eine Rundmail mit der Bitte, die entsprechenden Daten zu berichtigen.

Mehr anzeigen
Lia blickt mit uns in die Zukunft

26/10/2017

Nun die große Frage: Wer wird Ihr "Herzblatt" werden?????
Näheres unter A - Wurf

Mehr anzeigen
Lia war mal wieder on Tour !!!!

19/09/2017

In den letzten Wochen waren wir wieder mit Lia auf Ausstellungen unterwegs.

Ludwigshafen, Mühlberg (Thüringen) standen auf dem Programm.

In Ludwigshafen bekam Lia ein SG1 Upps!!!  :-D Unsere Hündin entsprach wohl nicht dem Geschmack des Richters.

Obwohl sie eine Woche vorher von fünf Spezialzuchtrichter selektioniert wurde.

 

Dafür war Lia in Mühlberg am 9. und 10. September 2017 umso erfolgreicher.

Am Samstag erlief sich unsere Hündin in einer stark besetzten offenen Klasse ein V4. Gerichtet wurde die Klasse von Frau Valerie Degeeter.

Annett Kilian richtete am Sonntag das erste mal alleine, sie hatte ihre Premiere in Mühlberg als neue Richterin.

Als es um die Plazierungen ging, lief Lia leider kurz im Pass. Schade!!! Damit hat sie leider das Treppchen verpasst.

 Lia hat einen Richterbericht bekommen, besser geht es fast nicht mehr.

 

Paralell zur Ausstellung am Samstag startete Lia wieder beim Kombiwettbewerb mit Arbeitsteil. Fotos vom Arbeitsteil und der Ausstellung findet ihr unter Lia - Ausstellungen und Lia - Sport.

Bedanken möchten wir uns bei Frau Degeeter und Frau Kilian die als Richterinnen super Arbeit geleistet haben.

Es war eine sehr schöne Ausstellung, klasse organisiert und super Gelände. Danke an das ganze Team für ihre Arbeit und ihren Einsatz.

Was uns noch sehr gefreut hat war, dass wir Uli Sauer, Annette und Pia wieder getroffen haben.

Sie hatten Landon, Lafee und Kathy aus dem Altenautal dabei. Und waren so erfolgreich !!! Herzlichen Glückwunsch ihr Lieben.

 

Und Uli vielen Dank fürs Handling von Lia

Mehr anzeigen
Selektion in Kämpfelbach

08/08/2017

 

Am Sonntag, 06.08.2017 wurde die Selektion des BCD auch in Kämpfelbach durchgeführt. Diese findet vom BCD im Zweijahresrhytmus statt. Dabei werden die Rüden und Hündinnen ausgezeichnet, die besonders für die Zucht geeignet sind. Die Selektion wurde durch vier BCD-Richter und einem französischen Gastrichter durchgeführt. Von den 34 zur Selektion angemeldeten Briards wurden 11 selektioniert. Wir freuen uns darüber, dass unsere Lia einer dieser elf ausgezeichneten Briards ist.

Ganz besonders bedanken wollen wir uns bei Micaela Korn, die unsere Caprice-Lia entre les mers sowohl bei der Clubschau, als auch bei der Selektion vorgestellt hat.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Clubschau in Kämpfelbach

08/08/2017

Am Samstag, 05.08.2017 startete unsere Lia bei der Clubschau des BCD. Neben der CAC-Ausstellung wurde auch wieder ein Arbeitsteil für den Kombinationswettbewerb durchgeführt.

Dieses Mal war der Arbeitsteil etwas erfolgreicher als in Dreieich. Lia bekam 159 Punkte.

Damit erreichte sie im Arbeitsteil den 6. Platz und in der Kombination den 9. Platz von insgesamt 20 Startern.

Bei der Ausstellung bekam Lia in einer stark besetzten offenen Klasse die Formwertnote vorzüglich.

Mehr anzeigen
BCD CAC Dreieich

02/08/2017

Hier sind noch ein paar Fotos von der BCD CAC in Dreiech am 16.07.2017

Lia in den zwei  Bereichen des Tages: Arbeitsteil sowie Ausstellung

Mehr anzeigen
Der Anfang war das Ende

07/06/2017

 Nach einem positiven Ultraschall, bei der die Trächtigkeit unserer Lia festgestellt wurde, haben wir auf Anraten unserer Tierärztin einen weiteren Ultraschall machen lassen.

Dabei wurde leider festgestellt, dass Lia ihre Babys verloren hat. Wir sind unendlich traurig und enttäuscht. Leider war es uns nicht vergönnt, Lias und Earls Kinder kennenlernen zu dürfen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren Welpeninteressenten bedanken, die in unsere Zucht und ganz besonders in unsere Lia ihr Vertrauen setzen wollten. Viele liebe und nette Gespräche wurden geführt. Nette Menschen durften wir kennenlernen. Es gibt uns Kraft, dass einige Welpeninteressenten uns treu bleiben und mit uns voller Spannung die nächste Läufigkeit von Lia abwarten.

Mehr anzeigen
"Ben auf großer Reise"

07/06/2017

Die letzten zwei Wochen waren für uns nicht einfach. Es gab Höhen, aber mehr Tiefen.
Wir haben ja ein kleines Enkelkind, unseren Sonnenschein Ben. Der hat uns ein paar schöne Urlaubsfotos von der Nordsee geschickt.
Eins wollten wir veröffentlichen, mein Lieblingsfoto  aus dem Urlaub.

Mehr anzeigen
Beissattacke

03/06/2017

Der Samstag war mal wieder sehr turbulent.
Am Abend ist Jürgen noch mit Everest losgezogen auf eine gemütliche Gassirunde.
In der Zeit habe ich angefangen zu kochen. Plötzlich hörte ich Hundegebell.
Ich bin zu tode erschrocken, weil wir einen neuen Hund in der Siedlung haben. Einen Rottweilerrüden.
An der Haustüre sah ich Jürgen und Everest kommen. Okay alles gut, aufatmen, da rief Jürgen schon, ich solle die Telefonnummer des Tierarztnotdienstes raussuchen. Everest war im Gesicht blutverschmiert.

Der Rottweiler war mit zwei Kindern und der Mutter unterwegs. Als der Rotti Everest (der an der Leine war) sah, riss er sich von dem Kind los. Ich betone, zwei Kinder im Alter von ca. 8 und 10 Jahren führten den Rottweilerrüden!

Der Rottweiler hat meinen Everest angegriffen und so verletzt, dass er in Narkose gelegt werden musste zum nähen.
Jürgen konnte ihn mit einem Tritt auf Abstand bringen.

Bis heute ist keine Nachfrage oder Entschuldigung vom Hundhalter gekommen. Ist das nicht traurig?
Der Rottweiler kann einem Leid tun. Was sind das für Halter? Der Hund ist es in den meisten Fällen nicht, sondern das andere Ende der Leine.


Die Naht sieht gut aus, dass hat die Tierärztin hervorragend gemacht. Ein Loch wurde am Samstagabend übersehen, kein Wunder bei dem vielen Blut. Es ist sehr tief und eitert. Aber auch das bekommen wir wieder hin. Die Kehle hat Blutergüsse abbekommen.
Aber wir sind auf gutem Wege. Nun hoffen wir, dass Everest sich nicht blöd gegenüber anderen Hunden zeigt.
Es war schon ein sehr negatives Erlebnis für Everest.

Mehr anzeigen
Heute hat unser Everest aux pres de fleuve seinen großen Tag!!!

12/05/2017

Herzlichen Glückwunsch du kleiner Bär:-*

5 Jahre alt wird unser Bub das "Everestle" heute.
Geboren wurde er bei Hubert und Annett Kilian in Gotha.

Am liebsten tobt er mit seiner Schwester Lia über die Wiesen oder Herrchen muss mit ihm Jollyball spielen.
Allen E's wünschen wir heute einem tollen Geburtstag und ganz viele Hundeleckerlies!!!

Am liebsten tobt er mit seiner Schwester Lia über die Wiesen oder Herrchen muss mit ihm Jollyball spielen.
Allen E's wünschen wir heute einem tollen Geburtstag und ganz viele Hundeleckerlies!!!

Mehr anzeigen
Welpenplanung

08/05/2017

Mehr anzeigen
Heute ist der Geburtstag von meinen zwei Mädels :-):-):-)

04/05/2017


Meine Vollblutaraberstute Rajanah feiert heute ihren Geburtstag!!!!!!
Sie ist 18 Jahre jung geworden. Rajanah lebt zusammen mit ihrem Sohn Pyramid Al Fahil R in einem Offenstall.
Rajanah und auch Fahil leben seit Geburt bei uns. Sie stammen von unserer Stammstute Rashima ab.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Und wie ihr alle auf dem Foto sehen könnt, wird meine auch Rajanah von Clarissa unserer Tochter geritten. Clari ist mein drittes Herzmädel.

 

An Rajanah's 15ten Geburtstag wurde unsere Zaubermaus Caprice - Lia entre les mers geboren.
Die Nachricht der Geburt erreichte uns bei der Briard AG unserer Freundin Martina Steiner.
Mein Mann Jürgen wusste  zu diesem Zeitpunkt  noch nicht, dass wir die Familie um ein Briardmädchen vergrößern werden. ;-);-);-)
Im Auto erzählte ich ihm die tolle Neuigkeit. Ich sagte zu ihm: "Stell Dir vor die Babys sind da!!!  Sechs Mädchen und drei Jungen."
Jürgen meinte, dass wäre richtig toll! Da kam mein Einsatz: "Oh ja richtig toll, denn ein Mädchen gehört ja uns."  :-*
Und das ist unsere Püppi.

 Herzlichen Glückwunsch zum dritten Geburtstag meine kleine Lia :-*

So zum Schluss gebe ich euch noch was auf euren gemeinsamen Weg: "Clari, Rajanah und Lia, wir sind stolz auf euch!!!!

Flitterwochen im Altenautal

29/04/2017

Lia und ihr Earl

Am vergangenen Wochenende trafen sich "Caprice Lia entre les mers" und der fauve Rüde  "Earl aus dem Altenautal" das erste Mal.
Was wir nicht zu hoffen gewagt haben, es war Briardliebe auf den ersten Blick.
Earl verzauberte unsere Lia mit seiner charmanten Art. Ein "Gentleman" durch und durch. Das wiederum gefiel  Lia natürlich sehr :-*
Wie man an den Fotos sieht, waren sie sich mit der Familienplanung schnell einig.


Sollte es Babys aus dieser Verpaarung geben (um den 22.06.2017), dann sind es Kinder der Liebe.

Mehr anzeigen
Internationale Hundeausstellung Salzburg am 09.04.2017

11/04/2017

 Am Samstagmittag ging unsere Reise los. Unser Ziel war Bad Reichenhall.
Dort hatten wir für eine Nacht gebucht, um unsere Reise nach Salzburg am Sonntagmorgen fortzusetzen.

Unsere Briards waren dann am Nachmittag zum Richten dran. Gerichtet wurde von Dr. Tamas Jakkel aus Ungarn.
Lia startete in der offenen Klasse und wurde mit einem V 3 bewertet.

Salzburg ist auf jeden Fall als Ausstellungsort sehr schön. Es war alles sehr harmonisch um den Briardausstellungsring herum.

Auch Löseplätze für die Hunde gibt es in nächster Nähe.

Mehr anzeigen
Unser A-Wurf

05/04/2017

Lia hat nun ihren Herzensbrecher gefunden! Der Schwarzwald wird sich jetzt mit dem Altenautal verbinden.

Wir haben uns nun entschlossen, dass Earl aus dem Altenautal der Papa unseres A - Wurfes wird.

Nähere Informationen und Bilder von Earl finden Sie  unter A - Wurf.

Mehr anzeigen
Fundog Training

28/03/2017


Am Dienstag hatten wir mal wieder den Foto dabei, mit dem Jürgen ein paar Schnappschüsse gemacht hat.
Das Wetter spielte mit und wir hatten richtig viel Spaß beim Fundog Training.
Die Hundeschule Cani Sports bietet seit ein paar Wochen die Sparte Fundog an.
Da Lia mit dem Obedience Training voll ausgelastet ist, suchte ich noch was für meinen Buben.
Und ich glaube Everest ist für jeden Spaßfaktor zuhaben.

Wenn es euch interessiert und ihr mehr von Everest sehen wollt, dann klick auf Everest Sport :-) :-) :-)

Mehr anzeigen
Wurfplanung für Mai 2017

26/03/2017

Nach langer Ausschau ist es soweit!!!

 Lia hat ihren Herzensbrecher gefunden.
Demnächst wird unser Pärchen hier vorgestellt.

Mehr anzeigen
Apporteltraining bei Jennifer Wittich für's Obidience

15/03/2017

Am 07. März hatten wir noch einmal  Einzeltraining.

Unser Ziel ist es, dass Lia Spaß und Freunde am Aufbau des Apporteltrainings hat.

Dabei sind zwei kleine Videos entstanden.

Ich denke man  sieht, dass wir mit dieser Art des Trainings auf gutem Wege mit Lia sind.

In Memoriam

07/03/2017

 

Rashima

07.03.1990  -  19.05.2015

 

Im zarten Alter von zwei Jahren kam Rashima aus Bayern zu uns.

Gezogen wurde sie im Gestüt Khamal el Assuad der Familie Otto Schmitt.

Jürgen und ich verliebten uns sofort in diese kleine braune Stute.

So zog Rashima von Bayern in den Schwarzwald.

Rashima  begleitete meine Familie und mich 23 Jahre lang.

Leider musste ich sie kurz nach ihrem 25.ten Geburtstag  schweren Herzens gehen lassen.

 

Heute wäre sie 27 Jahre alt geworden  .

 

Rashima hat bestimmt auf der Regenbogenbrücke unseren  Oky getroffen.

Die zwei werden bestimmt wie in alten Zeiten miteinander über die Wiesen und Felder streifen .

Mehr anzeigen
Hundetraining: Fundog und Obidience

01/03/2017

Leider leidet unser Hundetraining auch etwas unter den Wettereinflüssen, aber Not macht bekanntlich auch erfinderisch.

 

Dienstags hat Everest normalerweise immer Fun Dog Training bei der Hundeschule Cani Sports.

Leider regnete es so stark, dass der Unterricht kurzerhand in den Baumarkt verlegt wurde.

 

Alle hatten ihren Spaß, sowohl unsere Hunde als auch die Baumarktkunden.

Am Samstag hat Lia das Stadttraining in Herrenberg mitgemacht. Wir haben uns einfach der Begleithundegruppe des Hundesportvereins Herrenberg angeschlossen, geleitet wurde diese Stadtübung von Micaela Korn.

Meine Hündin hat zwar die BH schon, aber solche Situationen wie z. B. bedrängen in der Gruppe, Menschenmenge, Radfahrer oder Jogger kann man nie genug üben.

 

Am Montag haben meine Lia und ich eine Einzelstunde bei Jennifer Wittich genossen.

Vermehrt geübt wurde die Box und das Bringen des Apportels.

Es hat uns sehr viel Spass gemacht, deshalb machen wir nächste Woche gleich nochmal eine Trainingseinheit.

Mehr anzeigen
Wetterlaunen der Natur

01/03/2017

Die letzte Woche war geprägt vom Wetterwechsel. Sturmböen, Regen oder schönster Sonnenschein wechselten sich ab.

Ein Spaziergang fand bei starkem Sturm statt.

 

Lia musste ihre Pfoten richtig tief in den Boden rammen, damit sie nicht davonflog.

Everest fand es total spannend, wie der Wind um seine Ohren pfiff. Er drückte einfach seinen Körper gegen den Wind.

 Irgendwann wurde es doch für alle zu anstrengend, somit musste eine Lösung musste her ………

 Everest und Lia hatten blitzschnell eine Idee.

Hinlegen und auf besseres Wetter warten, diese zwei Schlitzohren.

Mehr anzeigen
Zuchtstättenabnahme

18/02/2017

Endlich war es so weit !!!!

Heute war Frau Christa Walz mit ihrem Ehemann Martin bei uns. Frau Walz ist eine Beauftrage des BCD für die Zuchtstättenabnahme.

Nach begutachten des Gartens und den Räumlichkeiten im Haus bescheinigte Frau Walz uns die Zuchtstätte "vom Schurkenturm" mit dem Gesamteindruck: sehr gute Möglichkeiten.

Nun haben wir alles zusammen, was für eine Zucht Voraussetzung ist .

Nun warten wir gespannt auf die Läufigkeit unserer Hündin.

Mehr anzeigen
Lia und das Obidience Training

09/02/2017

Beim sortieren der Obidience Fotos ist mir eins ganz besonders ins Auge gefallen.
Meiner Meinung nach hat das Bild etwas ganz besonderes.
Abliegen in der Gruppe, Lia und Brio.

Mehr anzeigen
Fotos von Avril und Scally

06/02/2017

Diese Woche haben wir wieder Fotogrüße aus Sarzbüttel bekommen.

 

Britta hat die Sonne genutzt und einen langen Spaziergang mit ihren Mädels gemacht.

 

Avril und Scally waren mit Feuereifer dabei. Es freut mich jedes Mal wieder zu sehen, wie fit Avrilchen mit ihren 9 ½ Jahren ist.

 

Beide Hündinnen werden von Britta im Rally Obidience trainiert.

 

Es ist verblüffend wie ähnlich sich Scally und Lia sind.

Mehr anzeigen
Neue Herausforderungen... Obidience

04/02/2017

So die Winterpause im Hundesportverein Herrenberg ist endlich vorüber!
Nach erfolgreich abgelegter Begleithundeprüfung im Herbst 2016, ist es an der Zeit für neue Herausforderungen.
Lia und ich haben mit dem Obidience Training begonnen. Sie hat Spaß und macht richtig gut mit.

Mehr anzeigen
Gelassenheitsreitkurs am Samstag 07.01 und Sonntag 08.01.2017

13/01/2017

Meistens sind wir ja mit unseren Hunden unterwegs.

Aber am Wochenende war unsere Tochter mit unserem Pferd Fahil und seinen Freunden

 

 In Horb – Nordstetten fand auf dem Traxler – Hof ein Gelassenheitskurs statt.

Organisiert wurde er von einer Polizistin, die früher Polizeipferde ausgebildet hat.

 

Clarissa, Carina und Laura waren zwei Tage mit ihren arabischen Vollblütern

mit viel Spaß bei der Sache.

 

Man muss bedenken, dass Pferde Fluchttiere sind. Die Bilder zeigen aber wie viel Vertrauen die Pferde zu ihren Mädels haben. Fahil, Shana und Shari sind selbst gezogene Pferde. Sie sind ihr Leben lang bei der jeweiligen Reiterin.

 

Alle sechs haben ihre Aufgaben mit Bravour gemeistert!

 

Es war toll zu sehen, wie die Mädels mit ihren Pferden ein Team waren.

© Fotos by Edith Lipp

Mehr anzeigen
Neujahr 2017

01/01/2017

Ein aufregendes Jahr 2016 ist zu Ende gegangen. Es wurde viel gelacht, gearbeitet und manchmal gabs auch Tränen.

Aber wir haben unsere Ziele erreicht.

Nun starten wir mit neuen Aufgaben ins Jahr 2017.

 

Wir, die Turmschurken, wünschen allen Züchtern und Freunden ein gutes Neues Jahr mit viel Glück in Haus und Hof.

Mehr anzeigen

© 2019 Martina Singer

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now