Kleines schnelles Update

Am vergangenen Wochenende wurde mein Anil krank. Der Verdacht auf eine Spritzmittelvergiftung bestand ganz akut. Er konnte nichts mehr im Körper behalten. Gegen morgen wurde es etwas besser, so das wir beschlossen mit der Klinik noch zu warten. Sonntag ging es ihm etwas besser bei Nulldiät. In der Nacht hat dann Lia auch angefangen. Also auch Nulldiät, Medikamente wurden organisiert und gebangt dass unsere Rosalie es nicht auch noch bekommt. Trotz aller Vorsicht hat sie diesen Brech – Durchfall leider auch bekommen. Da ein Bub schon ganz fest versprochen ist, haben wir ganz tolle Hilfe von der neuen Familie bekommen. Nur durch diese schnelle Reaktion und Gabe bestimmter Homöopathie konnte der Verlauf bei unserer Prinzessin sehr gemildert werden. Nun sind wir guter Dinge, das alles positiv sich nun weiter entwickelt. Unser Everest hält sich noch wacker, hoffentlich bleibt er verschont.

Leider haben wir nun noch nicht alle Welpenerwerber persönlich kennenlernen können, aber Corona bedingt und auch die Operation vom Everest hat uns schon etwas vom Kurs abgebracht. Dann noch dieser Virus dazu und schon steht die Geburt kurz bevor. Ich werde versuchen den Trächtigkeitskalender in den nächsten Tage zu aktualisieren.

Bis dahin bleibt gesund euere Schurkenfamily

Rosalie 54.
Tag

2 Kommentare

  • Frech

    Hallo liebe Schurkis,
    wir denken täglich an euch und drücken euch fest die Daumen, dass ihr zukünftig keine neuen Hiobsbotschaften verkraften müsst und dass sich alles positiv entwickelt.

    Trotz aller Widrigkeiten freuen wir uns sehr auf ein persönliches Kennenlernen und auf die immer näher kommende Geburt der kleinen Schurkis.

    Liebe Grüße aus Böblingen von der gesamten Familie Frech

    • Briards vom Schurkenturm

      Hallo ihr lieben
      Vielen lieben Dank fürs Daumen drücken. Wir sind schon mitten in der Endphase.
      Liebe Grüße die Schurkies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.